• Unsere KollegInnen sprechen und beraten in Deutsch,Englisch,Farsi,Französisch und Spanisch

  • Für Anmeldungen bitte aktuellen Ausweis ggf. Meldebescheinigung mitbringen
  • Beratungen mit vorheriger Terminvereinbarung

 

Sie können auch eine E-Mail schicken an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mobile Beratung

Im Rahmen unserer mobilen Beratung unterstützen wir u. a. die Frauen und Mütter, dieunsere Kurse besuchen, in dem wir ihre männlichen Familienmitglieder, Kinder und besonders heranwachsende Jungs durch Hausbesuche und gezielte aufklärende Gesprächsangebote. Zusätzlich unterstützen wir bei der Kontaktaufnahme zu deren Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Gleichzeitig geht es darum, den Jugendlichen Wege für eine Zukunftsorientierung aufzuzeigen, die ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechen sowie der Radikalisierung vorzubeugen.

Unser Einsatz gilt auch für die Gewaltprävention in Familien und Beziehungen. Im Zuge unserer langjährigen Arbeit erfuhren wir vermehrt von unseren Teilnehmerinnen über Fälle der häuslichen Gewalt. Sie sind in ihren eigenen vier Wänden öfters den religiös-patriarchalen Denkstrukturen ihrer Männer oder Söhne ausgesetzt und werden dadurch in eine untergeordnete bzw. benachteiligte Rolle versetzt.

 

Sozialberatung
In unserer Sozialberatung bieten wir:
- Beratung zur Teilnahme an unseren Sprachkursen oder leiten sie zu anderen Sprachanbietern weiter

- Fragen zum Leben in Deutschland

- Umgang mit Ämtern, Behörden und Anwälten
- Erziehungsberatung und Kontakt mit Bildungseinrichtungen

- und vieles mehr


Psychologische Beratung

Vieler der Frauen, die unsere Einrichtung aufsuchen, haben bisher viel Leid erfahren durch Krieg, Flucht und anderen traumatischen Erlebnissen. Sie benötigen aus diesem Grund eine umfangreiche Beratung. Die Beratungen werden von unseren Diplompsychologinnen durchgeführt.

 

Begleitung
Für viele der Frauen stellt der Besuch zum Arzt, Krankenhaus oder den Behörden eine große Herausforderung da
r. Abgesehen davon, dass sie die deutsche Sprache nicht beherrschen, sind mangelnde Bildung und Selbstbewusstsein ein großes Hindernis für sie, um sich in dieser Gesellschaft zu bewegen. Deshalb bieten wir auch Begleitungen an. Sie unterstützt, übersetzt und kommuniziert mit den unterschiedlichen AnsprechpartnerInnen.